19.08.2014

Nun habe ich meine Buchhülle bestickt. Die Hülle habe ich beim letzten Filzkurs bei Carola geschaffen.



17.08.2014

Die Woche rast so schnell.
Thor kam auch wieder mit zum filzen nach Kremmen. Hier schaut er wieder herzerweichend. Dabei ist er so geduldig mit uns. Laufen lassen kann ich ihn nicht. Thor ist ein wahrer Himmelhund. Wenn die Gedanken nicht bei ihm sind, geht er wandern. Wir wissen ja, wie schnell sind die Gedanken beim filzen irgendwo. Zwischendurch sind wir einige Male durch Kremmen "geschnüffelt" - eine kleine Stadt mit vielen alten Häusern und Gassen.


Am vorletzten Samstag fand der letzte Filzkurs für dieses Jahr bei Carola statt.


Das Wetter rang mit Wolken, Regen und immer dazwischen viel Sonne. Wir waren wieder ein gemischtes "Völkchen". Alles wuchs unter der tollen Anleitung von Carola unter unseren Händen - Blüten, Bälle, Haarbänder, ein Tuch und eine Buchhülle.


Das gemeinsame Essen gibt Laune und Freude auf das nächste Mal in einer Gemeinschaft, die Freude am Werken mit Händen hat. Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr. Die Kinder wollen unbedingt wieder kommen. Anfragen kamen auch schon von anderer Seite. Da muss ich wohl aufpassen, einen Platz zu bekommen.



04.08.2014

Vor einigen Tagen waren wir beladen mit Wollsäcken und insgesamt fuhren  vier Frauen wieder mal in die Uckermark zu Familie Funke. Im Oktober hatte ich schon darüber berichtet.
Diesmal werden wir etwas länger auf unsere Wolle warten dürfen. Die Wollmühle an viel zu tun. Es ist schön, dass sie so gut angenommen wurde.


Zum Kaffee und Apfelkuchen saßen wir späte im Garten der Apfelgräfin.


Auf dem Heimweg hielten wir in dieser sehr kleinen, feinen Töpferei in Jacobsdorf an.
Frau Kort lebt und arbeitet dort. Sie hat auch zwei sehr schöne Ferienwohnungen zu vermieten. Sollte ich nicht mal dort wandern gehen? Wandern, ausschlafen, Apfelkuchen mümmeln. Im November fährt man so selten fort. Einfach nur mal genießen.



Ich konnte nicht wieder stehen. Ich kann sie auch füllen und in den Herd stellen. Das fehlte mir noch in meinem Haushalt.


31.07.2014


Der Sommer in meinem Garten sind nicht Pflanzen oder Früchte.
Im Sommer stehen Gläser mit Farben umher.
Blauholz - Rotholz - Curcuma

27.07.2014


Meine sommerlichen Spinnereien im Juli. Trotz der Wärme saß es sich gut auf der Terrasse.
Von Links nach rechts.
2 x Alpaka
Coburger Fuchs (werden ein paar Socken)
Brennessel gefärbtes Milchschaf