15.09.2014

6. Internationaler Spinntag

Kreuzbrucher Heimatverein e.V.

Samstag, den 20.09.2014
11.00 bis 16.00 Uhr
 ORT:
Im Heimathaus hinter der Kirche
Kreuzbrucherstr. 22
16559 Liebenwalde

Seit 6 Jahren gibt es den Internationalen Spinntag. Er findet jeden 3. Samstag im September statt.
Hier treffen sich alle Menschen, die gerne das alte, traditionelle Handspinnen mit Rad oder Spindel alt oder modern praktizieren. Egal wo, zeigt frau/man sich öffentlich um gemeinsam zu spinnen.


Wer an dem Tag zu uns kommen möchte, ist herzlich eingeladen uns zu besuchen. Es ist egal ob Sie mit Spinnrad oder Spindel kommen. Gemeinsam zum Erfahrungsaustausch würden wir Sie begrüßen. Anmeldung ist nicht nötig, wer mit einem Spinnrad kommt.


Besuchen Sie uns und informieren Sie sich an verschiedenen Ständen über Wolle, Filzen, Färben….Sehen, Fühlen, Lernen und auch Kaufen können Sie alles was mit Wolle und anderen Fasern zu tun hat.


Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
(Getränke, Kaffee und Kuchen)

09.09.2014



Ich bin irgendwie in einem Filzrausch gelandet. Oben die Utensilien und unten das Ergebnis.
Alles genau vorher berechnet. Sogar eine Filzprobe wurde gemacht. Ganz genau vorher erarbeitet.
Ich bin immer noch begeistert. Es hat riesigen Spaß gemacht.

02.09.2014

Nicht nur wir Menschen spinnen. In der Tierwelt finden wir verschiedene Arten, die spinnen oder sich halt auch einfach nur so nennen. Im Juli entdeckte ich diese Falter.


Der Braune Bär gehört zu den Bärenspinner also zu den Schmetterlingen - Nachtfaltern. 


Zitat: Wikipedia
Der Braune Bär ist durch das Bundesnaturschutzgesetz besonders geschützt. Er ist auf der Roten Liste gefährdeter Tierarten der Bundesrepublik Deutschland eine Art der Vorwarnliste. In Österreich ist die Art in allen Landesteilen sehr im Rückgang begriffen, wie kaum eine andere Schmetterlingsart. Die Art gilt als hochempfindlicher Bioindikator für naturnahe Biozönosen und als Kulturflüchter.



31.08.2014

Ein paar Socken habe ich aus der Coburger Wolle gestrickt.  Für die Wanderungen ab dem Spätherbst ideal. Es hat aber noch Zeit.


Der Spätsommer zeigt sich bis jetzt sehr angenehm. Genießen wir die Zeit.

24.08.2014

Flohmarkt

Ich bin eigentlich kein Flohmarktgänger. Eigentlich mehr aus Zeitgründen. An diesem Wochenende war in der Nachbarstadt ein Flohmarkt.
Bei dieser Puppe konnte ich nicht widerstehen. Sie ist sehr reparaturbedürftig.
Der Körper ist mit Stroh gefüllt. Die Arme und Beine mit "Matratzenfüllung".




Das Buch ist von Fritz Baumgarten. 


Die Kleider habe ich erstmal gewaschen um später den Schnitt anzunehmen. Alles ist sehr mürbe. 


Die Söckchen haben Mottenfrass erlebt. Eine Winteraufgabe, diese Puppe zu neuem Leben zu erfüllen. 
Sie hat so schöne Klimperaugen.