20.10.2014

Eine kleine Wolldame oder Knaulfrau genannt. Sie ist selten. Eine wundervolle Erscheinung.
Um 1900 war sie im Erzgebirge beliebt. Sie wird in ähnlicher Form noch heute gearbeitet.
Die kleine Dame stand daneben. Sie beherbergt Nähnadeln.


Beide stehen nun auf dem alten Schrank.

Ich spinne wundervolle, pflanzengefärbte Wolle von D. und Walnußschalen aus dem Garten meiner Tochter. Die Abende werden länger. Ich muß mich wieder daran gewöhnen, die Zeit zu genießen.




05.10.2014

Erntedankfest der Kirchengemeinde Liebenwalde

Es war einfach ein wundervoller Tag. Klein aber urgemütlich.
Einfach danke an alle, die es organisiert haben und meinen lieben Spinnerinnen. Es hat wieder Spaß gemacht mit Euch gemeinsam einen schönen Sonntag zu verbringen.


Unsere Strickgruppe aus Kreuzbruch, wo wir über den Heimatverein unseren internationalen Spinntag verlebten durften.
Das richtige Tier hatte der Mann für uns an der Leine.


23.09.2014

Internationaler Spinntag 2014 in Kreuzbruch

Wir alle freuten uns sehr, dass wir sehr zahlreich wieder dabei waren in Kreuzbruch.
30 Spinnräder wurden gezählt. Es wurde aber auch gefilzt und gestrickt, geschnattert, gut gegessen und viele Dinge bestaunt.
Wir sahen neue gut ausgetüftelte Räder. Schöne Fasern von Schafen und toll gefärbte Wolle zum verspinnen.
Unsere "Küchenfeen" bewirteten uns liebevoll wie im letzten Jahr schon.
Vielen dank an alle. Die Berliner Spinngruppen im Anita und Tina sowie Chris meldeten sich noch am Abend. Ich gebe das Dankeschön gerne weiter.
Wir freuen uns auf das nächste Mal oder schon vorher.

hier findet Ihr noch mehr Bilder und hier bei Menoora ebenfalls:




Bunte Vielfalt


Es gab auch frisch geräucherter Aal und Forelle und Fischbrötchen


Eine kleine Nesselausstellung



liebe Geschenke und ein paar Dinge erworben für die lange Winterzeit

15.09.2014

6. Internationaler Spinntag

Kreuzbrucher Heimatverein e.V.

Samstag, den 20.09.2014
11.00 bis 16.00 Uhr
 ORT:
Im Heimathaus hinter der Kirche
Kreuzbrucherstr. 22
16559 Liebenwalde

Seit 6 Jahren gibt es den Internationalen Spinntag. Er findet jeden 3. Samstag im September statt.
Hier treffen sich alle Menschen, die gerne das alte, traditionelle Handspinnen mit Rad oder Spindel alt oder modern praktizieren. Egal wo, zeigt frau/man sich öffentlich um gemeinsam zu spinnen.


Wer an dem Tag zu uns kommen möchte, ist herzlich eingeladen uns zu besuchen. Es ist egal ob Sie mit Spinnrad oder Spindel kommen. Gemeinsam zum Erfahrungsaustausch würden wir Sie begrüßen. Anmeldung ist nicht nötig, wer mit einem Spinnrad kommt.


Besuchen Sie uns und informieren Sie sich an verschiedenen Ständen über Wolle, Filzen, Färben….Sehen, Fühlen, Lernen und auch Kaufen können Sie alles was mit Wolle und anderen Fasern zu tun hat.


Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
(Getränke, Kaffee und Kuchen)

09.09.2014



Ich bin irgendwie in einem Filzrausch gelandet. Oben die Utensilien und unten das Ergebnis.
Alles genau vorher berechnet. Sogar eine Filzprobe wurde gemacht. Ganz genau vorher erarbeitet.
Ich bin immer noch begeistert. Es hat riesigen Spaß gemacht.