25.01.2015


Meine Wolle von meinen Schafen ist zurück. Sie ist wunderbar versponnen von der Wollmühle Funke. Zwei-und Dreifädig ist sie auf Wunsch von mir auf Konen gelegt worden. Das Vlies zum Spinnen ist auch schon angefangen. Es ist ein flauschiger Traum zum verarbeiten. 
Ein Schal mit gehäkelten Bommeln ist fertig geworden. Im Perlmuster sieht er ganz klassisch aus. Er wird heute auch auf der Grünen Woche ausgeführt. Ich bin mit Monika zusammen in der Brandenburg Halle zu finden. 
Einen schönen Sonntag.


08.01.2015

Ihr wundert Euch, warum nichts kommt. Ganz einfach. Ich möchte erstmal meine angefangene Strickjacke zu Ende bringen. Ich fange nichts neues an. Diese schöne braune Schafwolle soll mich wärmen. Der Winter kommt bei uns meistens im Januar oder Februar.



Vor Weihnachten habe ich fünf Puppen genäht. Fünf Erstlingspuppen für 5 kleine Mädchen, die dieses Jahr angekommen sind. Ich hätte schon Lust, neue Puppen zum Leben zu erwecken.


 Aber nein, der Mann steht immer noch "vor der Türe". Kommt sie heraus, könnte es knackig werden.
Bis dahin sollte die Jacke fertig werden.


Morgen ist Spinntreffen. Ich freue mich schon darauf. Ich werde Jacobswolle spinnen.
Der Bulgursalat  ist fertig für das kleine Büffet. 

30.12.2014


So kann es zum ungewollten Stillleben kommen auf der alten Truhe, wenn zwei gerne handwerkeln.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und im neuen Jahr alles Gute.

25.12.2014

Ich wünsche allen eine gesegnete Weihnachtszeit.

Mit einem Auszug "Am Weihnachtstag" von meiner Lieblingsschriftstellerin Anette von Droste-Hülshoff:

An der Türe stehn geringe Leute,
Mühsel´ge Hirten, doch die ersten heute,
Und in den Lüften klingt es süß und lind,
Verlorne Töne von Engel Liede:
Dem höchsten Ehr`und allen Menschen Friede,
Die eines guten Willens sind!



14.12.2014


Ich freue mich jedes Jahr um die Zeit. Im kühlen, frostfreien Flur überwintert die Heilbolle oder auch Heilzwiebel genannt.
Ganz mutig schiebt sie ihre Blüte zum Licht und entfaltet lauter kleine Sterne.
Da beginnt der morgendliche Gang zur Arbeit mit einem Lächeln.

Ich wünsche Euch einen schönen dritten Advent.